Pflanzenbau

Fachzentrum Agrarökologie

Unser Amt ist als überregionales Fachzentrum Agrarökologie zuständig für die Landkreise Aichach, Augsburg, Dillingen, Donauwörth, Günzburg, Lindau, Memmingen, Neu-Ulm, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu.  

Ansprechpartner am Fachzentrum

Ansprechpartner

Ulrike Angermeier
AELF Krumbach (Schwaben)
Jahnstraße 4
86381 Krumbach (Schwaben)
Telefon: 08282 9007-40
Fax: 08282 9007-77
E-Mail: poststelle@aelf-kr.bayern.de
Stefanie Lange
AELF Krumbach (Schwaben)
Jahnstraße 4
86381 Krumbach (Schwaben)
Telefon: 08282 9007-41
Fax: 08282 9007-77
E-Mail: poststelle@aelf-kr.bayern.de

Wasserberatung in Schwaben

Gewässerrandstreifen auf Feld

Die Wasserberater informieren Landwirte über die regionalspezifischen Gewässerqualitäten, eine gewässerschonende Bewirtschaftung von Äckern und Wiesen sowie Fördermöglichkeiten. 

Wasserberater am AELF Krumbach

Europäische Wasserrahmenrichtlinie: Umsetzung in der Region

Meldungen

Rückblick
Großes Interesse an Hack- und Striegeltag

Hacke im Einsatz auf Haferfeld

Über 150 interessierte Landwirte folgten der Einladung zum Hack- und Striegeltag nach Offingen. Ziel aller war, die Techniken kennen zu lernen und für den eigenen Betrieb mögliche Maßnahmen herauszufiltern, um zukünftig den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel zu reduzieren.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm

Gewässerschutzstreifen

Drei Betriebe in unserem Dienstgebiet haben sich bereit erklärt, ihre Maßnahmen zum Gewässer-, Grundwasser-, Boden- und Klimaschutz vorzustellen. Sie bieten eine Plattform für Landwirte als Produzenten, aber auch für Verbraucher, die wissen wollen, wie Lebensmittel produziert werden und was die Landwirtschaft mit Blick auf den Gewässerschutz bewegt.  Mehr

Schwerpunkte

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Düngung

© fotolia.com

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.   Mehr

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten können Sie Ihren Pflanzenschutz-Sachkundenachweis beantragen. Die bundesweit einheitliche Karte braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät.  Mehr

Wildlebensraumberatung in Schwaben

Feldhase © M. Schäf

Der Wildlebensraumberater ist Ansprechpartner für Landwirte, Jäger und Jagdgenossen in Schwaben. Ziel ist, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft zu verbessern und zusammen mit den Beteiligten praktikable Lösungen zu finden.   Mehr

Natur- und Bodenschutz

Artenvielfalt: Biene in einem Wildacker

Der Schutz des Bodens vor Wasser- und Winderosion ist den Landwirten in unserer Region ein Anliegen, ist der doch die Grundlage für den Pflanzenbau.
Agrarumweltmaßnahmen, die Pflege von Hecken und Streuobstwiesen schützen und bewahren unsere Tier- und Pflanzenwelt. 

Erosionsschutzverordnung - Staatsministerium Externer Link

Institut für Agrarökologie - LfL Externer Link